3D Uzi während der Schwangerschaft

3D Uzi während der Schwangerschaft, Indikationen, Merkmale und Vorteile

Es ist interessant, dass die Vorrichtung zur Durchführung von Ultraschalluntersuchungen, die es ermöglicht, ein dreidimensionales Bild zu erhalten, vor nicht allzu langer Zeit im Jahr 1989 erfunden wurde. aber lange Zeit wurde es nicht benutzt, weil die Bildqualität sehr gering war. Erst 1996, mit dem Aufkommen von Scannern, wurde eine Echtzeitinformationsübertragung möglich. Auf der Basis des Scanners wurde der Sensor für Ultraschall im 3D-Format entwickelt, der sich nicht von dem zweidimensionalen unterscheidet, nur seine Größe war drei Mal größer. Seitdem werden 3D-Studien aktiv in der Medizin und insbesondere in der Geburtshilfe eingesetzt.

Für Frauen ist Ultraschall in der Schwangerschaft keine Neuheit mehr. Diese Forschungsmethode ist während der Schwangerschaft zu einem gewohnten Verfahren geworden, und oft wartet nicht nur seine Mutter, sondern auch der Papst mit Ungeduld, denn es geht darum, das Geschlecht des Kindes zu bestimmen. Jetzt wird es immer beliebter, 3D-Ultraschall zu gewinnen. Es kann ab 24 Wochen der Schwangerschaft durchgeführt werden. Das dreidimensionale Bild gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihr Kind näher kennenzulernen, um nicht nur die allgemeinen Umrisse der Frucht zu sehen, sondern auch ihre Gesichtszüge, Gesichtsausdrücke und sogar das erste Lächeln, das noch im Mutterleib ist. Darüber hinaus ist es der medizinische Aspekt der Vorteile von 3D-Ultraschall vor dem zweidimensionalen: einige Defekte (. Gesichtsdefekte, die Anzahl der Finger, nezaraschivanie Rückenmark, etc.) sind sehr schwierig in normaler Studie zu erkennen und 3D-Ultraschall macht das Bild klarer und macht es möglich, falls erforderlich, Ändern Sie die Taktik des Schwangerschaftsmanagements. Ein weiterer Vorteil des dreidimensionalen Ultraschalls in der Tatsache, dass auf einer normale Untersuchung manchmal schwierig ist, das Geschlecht des Babys auf einmal, um zu bestimmen, ist es wichtig, nur zu lernen, nicht die Neugier der Eltern gerecht zu werden, sondern auch mit einigen erblichen Krankheiten. Dann sollte 3D-Ultraschall in 14-17 Wochen durchgeführt werden.

Aber auch wenn es keine speziellen medizinischen Indikationen für die Durchführung einer dreidimensionalen Ultraschallstudie gibt, Dann ist dies immer noch eine gute Gelegenheit, Ihr Kind noch besser kennenzulernen. Schließlich ist es nicht ungewöhnlich, dass Mütter nach der Geburt wegen einer unzureichenden Visualisierung während der Schwangerschaft einem Baby nahe kommen, weil es das eine ist, das Kind in sich zu spüren und ein anderes, das man sieht. Und neben der Entwicklung oder Stimulation des mütterlichen Instinkts ist 3D-Ultraschall für den Papst sehr nützlich, denn für ihn ist das erste Treffen mit dem Baby auch ein sehr wichtiger Moment, besonders wenn es das erste Kind ist. Je früher Sie Ihr Baby sehen (zumindest auf dem Bildschirm), desto besser für jeden. Fast alle Kliniken, in denen 3D-Ultraschall funktioniert, bieten Fotos und Videos an, die das Baby für sich behalten kann, und in ein paar Jahren wird das Kind selbst sehr daran interessiert sein, seine ersten Fotos zu sehen, wenn auch so ungewöhnlich.

Oft sind zukünftige Mütter daran interessiert, ob Kontraindikationen für einen zwei- oder dreidimensionalen Ultraschall vorliegen. Ultraschall in der Art und Proportionen, die in der Geburtshilfe verwendet werden, ist absolut sicher für Mutter und Kind. Dies belegen klinische Studien und langjährige Erfahrungen mit der Anwendung dieser Methode in der Geburtshilfe. In Bezug auf 3D-Ultraschall beträgt die Ultraschallbelastung nur 1% der Gesamtzeit des Ultraschalls, und die restliche Zeit wird für die Verarbeitung der Informationen der reflektierten Signale aufgewendet, dh die dreidimensionale Studie ist genauso sicher wie die zweidimensionale. Jedoch in beliebiger Reihenfolge oder durch Ultraschall (zur Diagnose von möglichen Anomalien oder einfach nur Mutter und Kind zu erkunden), kann sie nicht ohne Genehmigung durchgeführt werden und ohne Kontrolle: jeder Ultraschall von einem Arzt verschrieben. Am häufigsten führt ein führender Schwangerschaftsarzt Ultraschall in streng regulierten Bedingungen, wenn es den größten diagnostischen Wert hat.

Die Kosten einer dreidimensionalen Ultraschalluntersuchung variieren in verschiedenen Schwangerschaftsmanagementkliniken, abhängig vom Zweck des Ultraschalls, der Qualität der verwendeten Ausrüstung, der Erfahrung des Arztes und anderen Faktoren. Im Durchschnitt können Sie auf den Preis innerhalb von 3-4 Tausend Rubel rechnen. Bei einigen Klingen ist 3D-Ultraschall, einschließlich der Aufzeichnung auf digitalen Medien, Bestandteil des Schwangerschaftsmanagement-Programms und wird allen Teilnehmern kostenlos zur Verfügung gestellt.

Weiterlesen: