Aqua Aerobic für Schwangere

Aqua Aerobic für Schwangere, Nutzen, Kontraindikationen und Bewertungen

Vorteile der Aqua-Aerobic:

  • während der Aqua-Aerobic-Kurse lernt die zukünftige Mutter, ihre Atmung zu kontrollieren, die später während der Geburt sehr nützlich sein wird;
  • Schwimmen im Pool während des Unterrichts ermöglicht einer schwangeren Frau, ihr Gewicht zu kontrollieren, das heißt, zusätzliche Pfunde zu vermeiden;
  • Aqua-Aerobic-Kurse stärken die Muskeln des Körpers, besonders die Bauch- und Beckenmuskeln, die an der Arbeit teilnehmen;
  • macht körperliche Übungen im Wasser, schwangere Frauen verbessern das Nervensystem, entlasten Stress, Müdigkeit und ein Gefühl von Spannung;
  • Während der Reise, bei schwangeren Frauen, verbessert sich der Blutfluss in den Beinen, was die Vorbeugung von Krampfadern ist;
  • in der späten Schwangerschaft hilft Aqua Aerobics, die richtige Position des Fötus in der Gebärmutter zu nehmen;
  • Schwimmen verbessert die Aktivität des Herz-Kreislauf- und Atmungssystems und entlastet auch die Wirbelsäule.

Kontraindikationen Aqua-Aerobic für Frauen, die folgende Krankheiten haben:

  • ausgesprochene Toxikose
  • die Gefahr einer spontanen Abort
  • erhöht Uterustonus
  • Präeklampsie mit hohem Blutdruck, Eiweiß im Urin, Schwellungen
  • Placenta praevia
  • polyhydramnios.

Auch Wasser-Aerobic-Kurse sind nicht für schwangere Frauen in der Zeit der akuten Atemwegsinfektionen, Grippe oder chronischer Erkrankungen im akuten Stadium empfohlen.

Wann kann ich Aqua-Aerobic-Kurse im Pool beginnen?

Experten argumentieren, dass Sie in Abwesenheit von Kontraindikationen zu jeder Zeit der Schwangerschaft Aqua-Aerobic-Kurse beginnen können. Wenn sich eine Frau in der Klasse gut fühlt und der Wunsch nach Aqua-Aerobic groß ist, dann gibt es keine Einschränkungen. Das einzige, das sollte berücksichtigt werden - alle Lektionen im Pool sollten in einem ruhigen, gelassenen Rhythmus stattfinden und nicht länger als eine Stunde dauern, einschließlich Aufwärmen, Strecken und Abkühlen.

Wie sind Aqua-Aerobic-Kurse im Pool?

Der Unterricht beginnt mit einem zehnminütigen Aufwärmen, bei dem schwangeren Frauen angeboten wird, schnell herumzulaufen oder herumzurennen, um die Muskeln aufzuwärmen. Weiter sind Dehnübungen für die Beine und Hüften, die etwa zehn Minuten dauern. Danach führen schwangere Frauen im Wasser ruhige Dehnungsübungen durch, die den Körper in einen Zustand der Ruhe führen. In der Regel enden diese Übungen mit Aqua-Aerobic-Kursen.

Es ist auch wichtig zu berücksichtigen, dass die Aqua-Aerobic-Klassen im Pool bei einer Wassertemperatur von nicht weniger als 29 C stattfinden sollten. Wenn die schwangere Frau sich unwohl fühlt, sollten Sie sofort aufhören. Und natürlich sollte daran erinnert werden, dass der Pool eine rutschige Oberfläche ist, also sehr vorsichtig und in speziellen Schuhen bewegen.

Viel Glück und Spaß!

Weiterlesen: