Blutungen in der frühen Schwangerschaft

Blutungen früh in der Schwangerschaft - Gründe für Blutungen

Das erste Trimester (und vor allem der erste Monat) der Schwangerschaft - Zeit ist etwas Besonderes. Im Moment gibt es eine globale - sowohl hormonelle als auch physiologische - Reorganisation des Körpers. Wenn Ihr Kind nicht mehr als 10 Tage vor der Empfängnis ist (denken Sie an diese Nuance!) Und Sie haben braunen, braunen oder intensiv roten Ausfluss (während sie gering und nicht von Schmerzen begleitet sind), gibt es wahrscheinlich nichts zu fürchten. Bei einem Arzttermin (und du wirst zu ihm gehen, richtig?), Wirst du herausfinden, dass es durch die für die Schwangerschaft notwendige "Operation" - die Einnistung, dh die Anheftung - des fötalen Eies in der Gebärmutterwand verursacht wird. In diesem Fall können kleine Fragmente seiner Schleimhaut zurückgewiesen werden, was das Auftreten eines kleinen blutigen Ausflusses aus der Vagina verursacht.

Zuweisungen von Blut in den frühen Stadien der Schwangerschaft können provozieren und Liebe machen. Dies ist auf eine erhöhte Durchblutung des Gebärmutterhalses zurückzuführen.

Die Ursache der Blutung kann auch sein: Erosion des Gebärmutterhalses, Polypen des Gebärmutterhalskanals. In diesen Fällen ist die Entladung meist gering und auch nicht von Schmerzen begleitet. Es gibt keine besonderen Risiken für eine solche Blutung, aber sie müssen medizinisch behandelt werden.

In anderen Fällen ist Blutungen mehr als eine Bedrohung. Der Preis für die kleinste Verzögerung oder Untätigkeit ist ein verlorenes Kind (im Falle einer spontanen Fehlgeburt) oder eine Bedrohung für das Leben einer Frau (mit einer Eileiterschwangerschaft). Darüber hinaus kann die Blutverteilung aus dem Genitaltrakt einer schwangeren Frau über die Entwicklung jeglicher schwerer Pathologie des Gebärmutterhalses bis hin zu onkologischen Neoplasmen sprechen. Auch die Ursachen der Blutung können vaginale Infektionen sein, und das, Sie müssen zustimmen, ist auch kein Witz.

Spontane Abtreibung ist durch ihren allmählichen Verlauf gekennzeichnet. In diesem Fall unterscheiden sich die Blutungen in jeder Phase voneinander. Zum Beispiel, mit einer drohenden Fehlgeburt, kann blutige Entladung sehr knapp sein. Mit der Blutung, die begonnen hat, kann es langsam sein, und wenn Abtreibung im Laufe von - es ist reichlich vorhanden. Mit unvollständiger Spontanabortung blutige Entladung von dunkelroter Farbe, mit Gerinnseln, kann signifikant sein.

Wie viel Blut ist Blut wert? Medizinische Literatur behauptet, dass es von ein paar Tropfen zu profuse (das heißt, wenn "gießt") beschmutzen. Die Farbe des Blutes kann auch von rosa bis leuchtend rot reichen. Manchmal können sie einen bräunlichen Farbton haben.

Denken Sie daran, dass viele Komplikationen vermieden werden können, wenn Sie kein Wunder erwarten (obwohl sie zweifellos vertrauenswürdig sind!), sondern die Hilfe von qualifizierten Spezialisten suchen. Gesundheit für dich und deine Muschi!

Weiterlesen: