Schambein während der Schwangerschaft

Warum schmerzt das Schambein während der Schwangerschaft?

Nicht so offensichtlich, aber immer noch berühren die Veränderung und Schambein einer Frau. Das Schambein ist einer der drei Knochen, die den Beckenknochen bilden. Dies ist ein Knochenpaar, das aus zwei Knochen besteht, die das vordere Gelenk bilden und die vordere Wand des Beckens bilden. Mit der richtigen Konstitution hat das Schambein die Form einer Rolle und eine Dicke ungefähr vom Daumen der Hand. Der Schambein hängt wie eine Art Bogen über dem Eingang der Vagina, und seine Ränder sind mit den Beckenknochen verwachsen, insgesamt bildet dieser Knochen eine Schamhöhle.

Während der zweiten Hälfte der Schwangerschaft, wenn die Geburtsvorbereitungen im Körper der werdenden Mutter in vollem Gange sind, wird das Schambein nicht so sehr von Veränderungen, sondern von Hormoneinflüssen beeinflusst. So erweicht das Schambein in der Schwangerschaft, bzw. die Verschmelzung der Knochen, ihrer Bänder und Knorpel, unter dem Einfluss des Hormons Relaxin. Dieses Schwangerschaftshormon erweicht auf natürliche Weise die knöchernen Gelenke, was notwendig ist, um das Knochenmark und den Geburtskanal des Kindes zum Zeitpunkt der Geburt zu passieren.

Es kommt aber auch vor, dass der Prozess der Erweichung der Verbindungsbögen nicht wie von Natur aus geplant verläuft und das Schambein während der Schwangerschaft schmerzt. Im Prinzip, leichte Schambeinschmerzen während der Haltung eines Babys medizinischen Personals, an erster Stelle, heißt die Vorbereitung des Organismus für die Lieferung des Kindes. Aber wenn das Schambein während der Schwangerschaft ist nicht nur schmerzt stark, aber Symphyse daneben auch schwillt stark an und dehnt sich aus, wird mobil und provoziert Streit Schambein wird der Schwangerschaft "symphysis" diagnostiziert.

Was Symphysitis verursacht, ist in jedem Fall sicher schwer zu sagen. Erklären Sie die Veränderungen, die das Schambein während der Schwangerschaft erfahren, und die individuellen Merkmale der weiblichen Körper Struktur und mögliche erbliche oder erworbene Probleme des Muskel-Skelett-Systems und einen Mangel an Kalzium im Körper der werdenden Mutter, und einen Überschuss des Hormons Relaxin.

Wenn das Schambein während der Schwangerschaft ständig Schmerzen ausgesetzt ist, zu schaffen oder die Existenz von simfizita widerlegen braucht einen Chirurgen und Traumatologen zu besuchen. Wenn jedoch wurde die symphysis diagnostiziert wird der Schwangerschaft empfohlen körperliche Aktivität zu beschränken, tragen eine spezielle orthopädische Bandage, die häufiger liegen, gehen weniger und ist in einer Sitzposition nicht länger als 30-40 Minuten, trinken Kalzium und essen kalziumhaltigen Lebensmitteln. Sie können starke Schmerzen durch No-Shpa-Vorbereitung entfernen, sowie Ärzte bieten können, ins Krankenhaus zu gehen. Was die Divergenz der Knochen betrifft, wird der Arzt nach 30-32 Wochen bewerten, und wenn es signifikant ist, wird die Geburt durch einen Kaiserschnitt durchgeführt werden.

Weiterlesen: