Schwangerschaft 25 Wochen

Die Tragzeit beträgt 25 Wochen - der Fötus, Gewicht, Entlastung, Magen, Bewegung, Empfindung, Uzi
  • 25. Schwangerschaftswoche - wie viele Monate?
  • Fötus
  • Ultraschall
  • Gebärmutter
  • Bauch
  • Schmerz
  • Highlight
  • li>
  • Gefühle
  • Sex
  • Analysen
  • Ernährung
  • Gewicht

25. Schwangerschaftswoche - wie viele Monate?

Die 25. Schwangerschaftswoche beginnt im siebten Monat! Sie zogen sich voll sechs Monate, zugegebenermaßen, Geburtshilfe zurück, die aus 28 Tagen oder 4 Wochen besteht. Das ist viel, aber es sind noch 15 Wochen vor uns, also seid stark und geduldig.

Mal sehen, wie unser Baby zu Beginn des siebten Schwangerschaftsmonats da ist?

Obst

Er hatte schon genug worden: bei 25 Wochen Schwangerschaft, wiegt der Fötus etwa 700 Gramm, seine Größe von Kopf bis Fuß ist im Durchschnitt 34, 5 cm Baby Entwicklung nicht zu stoppen. Sekunde! Er wird mehr und mehr wie ein Neugeborenes, obwohl er noch nicht bereit ist, sich dieser Welt zu zeigen. Und trotzdem Wenn aus irgendeinem Grund die Geburt nächste Woche stattfindet, werden die Ärzte bereits um sein Leben kämpfen.

Die Lungen sind für die erste Inhalation vorbereitet: Die Alveolen beginnen zu reifen, aber sie sind noch nicht mit einem Tensid ausgekleidet, was verhindert, dass sie beim Atmen zusammenkleben. Auch die Ohrmuschel bildet sich weiter - je nach ihrem Zustand werden die Ärzte den Grad der Fülle des Kindes im Falle seiner Frühgeburt beurteilen.

Nach 25 Schwangerschaftswochen nimmt die Funktion der Hämatopoese erwartungsgemäß das Knochenmark vollständig auf (bevor Leber und Milz operiert wurden).

Zu diesem Zeitpunkt ist der Geruchssinn des Babys bereits stark ausgeprägt. Er ist auch in der Lage, die Stimmungsschwankungen seiner Mutter zu spüren, und fühlt sogar Schmerz, wie ein Neugeborenes, lächelt vor Freude oder zieht vor Unzufriedenheit zusammen!

Das Kind beginnt, sich aktiv in die Muskeln wachsen immer stärker Knochengewebe, so dass seine Bewegungen und Erschütterungen werden weiter zunehmen. Auf dem Ultraschall ist es bereits möglich, zu sehen, wie es mit der Nabelschnur spielt, die ihren Finger sog, packt flink das Bein des Griffs schließt Palmen Gesicht - Bewegungen des Babys gut aufeinander abgestimmt sind, in der Tat, die führende Hand bestimmt. Auch der Ultraschall kann das Geschlecht des Kindes bestimmen, da sich die äußeren Genitalien schon lange gebildet haben. Nun, bei 25 Wochen Schwangerschaft steigen die Hoden in den Hodensack Junge und ein Mädchen die Vagina wird.

Ultraschall bei 25 Wochen der Schwangerschaft

uzist in erster Linie den Zustand des Fötus bewerten und es mit der Größe des Schwangerschaftsalter vergleichen: eine große Diskrepanz ist eine Ursache für eine weitere Studie, den Rückstand in der Entwicklung ausschließen.

25 Wochen Gestation fetus Parameter in etwa der folgenden: Kopfdurchmesser - 62, 3 mm, der Durchmesser der Brust - 63, 1 mm Bauchdurchmesser - 64 mm 2. Ein wichtiger Indikator für die Funktion des Kindes ist ihr Herz: Nun kleines Herz macht einen Durchschnitt von 140-150 Schlägen pro Minute, und seine Arbeit so gut erschlossen wurde, dass die Schläge nicht nur den Arzt durch ein Stethoskop hört, aber die Nähe zu der Bauchdecke hypnotisierenden Rhythmus kann Dad fangen , lehnte sein Ohr gegen den Bauch meiner Mutter.

Die Dicke der Plazentawand in der 25. Schwangerschaftswoche erreicht 26, 22 mm. Wenn es niedrig war, dann besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass es jetzt zu steigen beginnt.

Darüber hinaus Der Uzist muss den Zustand und die Menge von Fruchtwasser und Uterus untersuchen - seine Größe, Oberfläche und Lage.

uterus

Der Uterus bei 25 Wochen der Schwangerschaft erreicht die Größe eines Fußballs. Sein Boden (dh der obere Teil) erhebt sich über dem Schambein in einer Höhe von 25-27 cm. Dieser Indikator ist sehr wichtig, so dass der Gynäkologe bei jedem Besuch die Höhe des Uterusstandes überprüft. Wenn die Parameter nicht mit den Normen übereinstimmen, muss nach der Ursache des Verstoßes gesucht werden. Eine geringere Größe und Größe kann auf eine Verzögerung in der Entwicklung des Fötus, Plazentainsuffizienz, große - auf Polyhydramnion oder Mehrlingsschwangerschaften hinweisen.

Die Gebärmutter in der 25. Schwangerschaftswoche wächst weiter und trainiert bereits vor der Geburt, von Zeit zu Zeit schrumpft sie. Daher können Sie schwache Krämpfe fühlen - sie verursachen nicht viel Unbehagen und werden bald vergehen. Aber wenn sich der Schmerz verstärkt und erhöht, so ist nötig es dringend ins Krankenhaus zu gehen. Die Muskeln, die den Uterus halten, dehnen sich die ganze Zeit und können auch Schmerzen verursachen, besonders beim Husten, Niesen, scharfen Biegungen und Bewegungen.

Abdomen in der 25. Schwangerschaftswoche

Der Bauch wird nach und nach abgerundet, wobei der Durchmesser im Durchschnitt um 1 cm pro Woche zunimmt. Sie werden fühlen, dass jetzt der Bauch zu schnell wachsen wird, was im Prinzip so ist: Das Baby nimmt zu.

Im Zusammenhang mit dem Wachstum der Gebärmutter verändert Fötus und Abdomen Ihren Gang, Haltung, Wohlbefinden. Der wachsende Uterus drückt die umliegenden Organe zusammen, so Kurzatmigkeit, Verstopfung und Sodbrennen in der zweiten Schwangerschaftshälfte - keine Seltenheit. Versuchen Sie, das Auftreten dieser unerwünschten Phänomene zu verhindern. Und wenn Sie nicht können, dann lernen Sie, wie man effektiv mit ihnen umgeht. Achten Sie auf Ihre Ernährung (eintägige Kefir, Rüben, Pflaumen), in Ermangelung von Kontraindikationen für körperliche Aktivität, stoppen Sie es nicht bis zum Ende der Schwangerschaft.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über das Tragen einer vorgeburtlichen Bandage: Es kann Lager und moderate Schmerzen, die aufgrund eines großen Bauches auftreten können, stark lindern.

Schmerzen

Neben den beschriebenen Bauchschmerzen handelt es sich hauptsächlich um Schmerzen in Rücken, Hüfte, Kreuzbein, Beckenregion, Wirbelsäule und unter dem Gewicht, möglicherweise in den Beinen. Diese Schmerzen können auf viele Arten gemildert werden, indem man einfache Regeln befolgt:

  • Setzen Sie sich nicht mit Ihrem Fuß auf Ihr Bein oder auf einen Stuhl ohne Rückenlehne;
  • Versuchen Sie, nicht lange auf harten Oberflächen zu sitzen;
  • Lerne, wie du aus dem Bett kommst und du dich duckst;
  • sind nicht lange in den Beinen (viele gehen oder stehen nicht);
  • Tragen Sie keine Schuhe mit Absätzen;
  • Verwenden Sie einen Verband und Kompressionsstrümpfe;
  • Machen Sie Gymnastik für schwangere Frauen.

Schmerzen im oberen Quadranten wird ertragen müssen, weil das Baby wächst schnell, und die Beine werden immer stärker - und so er bedrängt Sie mit seinen Schlägen. Versuchen Sie, Ihre Position zu ändern, wenn die Krume begann zu treten.

Weiterlesen: