Riechen während der Schwangerschaft

Riechen während der Schwangerschaft

Wir möchten Ihnen sofort versichern, dass dies in der überwiegenden Mehrzahl der Fälle absolut normal ist. Die Wirkung ist vorübergehend und wird bald nach der Geburt stattfinden oder mit dem Stillen aufhören, aber jetzt müssen Sie den "trächtigen" Geruch akzeptieren. Aber ein "verdächtiger" Geschmack kann ein deutliches Zeichen dafür sein, dass etwas im Körper nicht stimmt. Wenn ein Atem während der Schwangerschaft - sollte zum Zahnarzt behandelt werden, und vielleicht sogar zu einem Gastroenterologen. Unangenehmer oder ungewöhnlicher Geruch aus der Vagina kann ein Symptom von Soor oder anderen infektiösen, entzündlichen sexuellen Erkrankungen sein. In einem solchen Fall ist es notwendig, Vaginalabstriche und den Zervikalkanal passieren.

Aber wenn alle Tests normal sind, und das Umgehen von Experten bestätigt, dass es kein Grund zur Sorge ist, sind die Täter von Körpergeruch schwanger, natürlich, Hormone, genauer gesagt die Veränderung ihres Niveaus und die Beziehung im Körper einer zukünftigen Mutter. Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie keinen Geruch bemerken - oft von Frauen in der Position riecht überhaupt nichts, und wenn es riecht, ist es nicht anders als vor der Schwangerschaft.

Der einzige Geruch für alle schwangeren Frauen existiert nicht - jeder riecht auf seine eigene Weise, obwohl in vielen Fällen diese Gerüche zusammenfallen können. In den meisten Fällen behaupten Frauen und ihre Ehemänner, dass es der Geruch von Milch ist, oft werden Beschreibungen wie "gepaart", "gekocht" und so weiter gegeben. Höchstwahrscheinlich wird derselbe Geruch von den Ehepartnern schwangerer Frauen gemeint, wenn sie sagen, dass ihre Frauen "Schwangerschaft", "Kindheit", "etwas Leckeres" oder "Süßes" riechen. Es sollte gesagt werden, dass fast alle stillenden Mütter wie Milch riechen. Und während der Schwangerschaft ist der Körper einer Frau nur auf das bevorstehende Stillen abgestimmt. Und im Allgemeinen ist solch ein Geruch von einer Frau natürlich, natürlich. Viel schlimmer, wenn es nach etwas anderem riecht.

Nicht alle Schwangerschaftsgerüche emittieren einen milchigen Geruch. Es gibt Fälle weniger angenehm und "schmackhaft". So beschreiben zukünftige Mütter, dass sie nach Sperma, Chips oder anderen Lebensmitteln, Essig, starkem Schweiß (auch wenn sie überhaupt nicht schwitzen), manchmal mit Urin riechen. Natürlich ist es in diesem Fall notwendig, einen Arzt zu konsultieren, aber fast sicher, dass er auf die gleiche Weise reagieren wird: Hormone & Hellip;

Versuchen Sie, die Hygienestandards so streng wie möglich einzuhalten. Mehrmals täglich duschen, Deodorants ohne Parfum und andere "Freuden" verwenden - natürlich, die nicht stinken und die Poren nicht verstopfen. Wenn die Ursache für Ihren Geruch Schwangerschaft ist, dann müssen Sie es ertragen. Fühle dich nicht gleichzeitig peinlich. Wer mag nicht - schnüffle nicht. Glauben Sie mir, das ist ein Penny-Preis für das Glück der Mutterschaft. Bezahlen Sie es mit Leichtigkeit. Die Hauptsache ist, dass Sie Ihren Ehepartner verstehen und unterstützen. Erzähle ihm die Gründe für diese Unannehmlichkeiten und lass ihn es wert sein, mit dir auszuhalten. Übrigens, ein guter Test für Gefühle und Einstellungen. . .

Weiterlesen: